Bogenhallen

für Tennis

Die Überdachung des Tennisplatzes ermöglicht seine Benutzung für 12 Monate im Jahr, ohne Pausen für die Winterzeit. Der Bau von Tennishallen ist die beste Lösung für lokale Tennisclubs. Tennishallen – Ganzjahresanlagen, die über eine isolierte Wand- und Dachabdeckung verfügen, wodurch die Heizkosten begrenzt sind. Für die Sommerperiode können die Seitenwände der Halle geöffnet werden – diese Lösung sorgt für die erforderliche Belüftung und Kühlung des Innenraums.

Die ideale Lösung für Tennisspiel ist eine Fünf-Bogen-Halle mit schrägen Giebelwänden.

Die Halle wird auf fünf Bogenträger von I-Profil unterstützt. Das schräge Dach fällt von den Extremträgern auf den Giebel-Rahmen mit einer Höhe von 2,3 m.

Die Ausführung von den schrägen Giebelwänden:

  • reduziert die Innenkubatur der Halle und damit die Heizkosten
  • verbessert die Stabilität der Bedeckung  bei starken Windstössen
  • ermöglicht die Ausführung der Konstruktion bei optimalem Materialverbrauch und für einen viel niedrigeren Preis als bei den traditionellen schweren Konstruktionen

Konstruktion einer Bogenhalle für Tennis

Eine Bogenhalle ist das optimalste Bausystem, kombiniert mit einer leichten Dachplane der Verbrauch von Baustahl ist viermals niedriger im Vergleich zu traditionellen Hallen mit einem Satteldach. Wir empfehlen die Bogenhallen.

Die PVC-Membrane hat:

  • hohe Bruchfestigkeit (ein Streifen mit einer Breite von 5 cm ermöglicht das Gewicht von 2,7 Tonnen darauf hängen)
  • UV-Stabilisatoren zur Verlängerung der Lebensdauer von Materialien schützen gegen die Alterung und das Verblassen der Farbe
  • Schwerentflammbarkeitszertifikat FR B1/M2 DIN 4102
  • Resistenz gegen Mikroben und Pilze
  • Sonnenlichtdurchlässigkeit, die eine gleichmäβige Beleuchtung der Innenseite im Laufe des Tages versichert, und die Notwendigkeit für eine künstliche Beleuchtung eliminiert

Es ist ein ganzjähriges Gebäude nach den geltenden Baunormen für typische Gebäude entworfen, das resistent gegen die stärksten Winde ist und keine Schneeräumung im Winter erfordert. Seien Sie aber vorsichtig – viele Hersteller bieten im Verkauf Hallenzelte (nicht Zelthallen) an, leichte und billige Hallen. Leider ihr Betrieb im Winter erfordert eine kontinuierliche Schneeräumung und Heizung.

Die Ausrüstung, die andere Hersteller mit einem Aufpreis anbieten, bei uns ist als Standard zur Verfügung:

  • energieeffiziente Leuchtstofflampen mit Fernbedienung
  • Doppelbeschichtung mit einer Luftkammer
  • Schiebeläden
  • Betonfundamente
  • Dachoberlichte jeder Gröβe
  • Gasstrahler 2x45kW
  • isolierte Stahlauβentür oder unisoliertes Eingangstor

Optional:

  • Bedeckung aus lichtdurchlässigem Material (Translucent)
  • Kombination von mehreren Hallen in einem Gebäude mit der Möglichkeit den Raum für ein Verbindungsübergang, Bänke und Tribüne zu erschaffen
  • Ausführung von Nebenfunktionsräumen (Garderobe, Toiletten)
  • Sportsgeräte und professionelle Tennis-Oberfläche

Betriebskosten der Bogenhallen

Im folgenden präsentieren wir ein Beispiel von Betriebskosten der Bogenhallen, je nach der Menge von bedeckten Tennisplätzen.

Gasverbrauch – HEIZUNG

Heizung 1 Tennisplatz 2 Tennisplätze 3 Tennisplätze
Gasstrahlerleistung 2x45kW  4x45kW 6x45kW
Erdgas / 180 Tage 12-16 Tausend m3 19-24 Tausend m3 25-32 Tausend m3

Elektrische Energie – ISOLIERUNGSKAMMER

Um die Blasung an die Luftkammer zu halten ist es ein Ventilator mit einer Leistung von 0,07 bis 0,1 kW nötig.

Elektrische Energie – BELEUCHTUNG

Beleuchtung 1 Tennisplatz 2 Tennisplätze 3 Tennisplätze
Für 300 Lux – Standard 3,5 kW 7 kW 10,5 kW
Verbrauch in 180 Tagen 4.410 kWh 8.820 kWh 13.230 kWh

Annahmen: Die Beleuchtung ist 7 Stunden pro Tag (nur am Abend) an jedem Tennisplatz eingeschaltet. Tagsüber gibt es keine Notwendigkeit um künstliche Beleuchtung zu benutzen.

Kostentbilanz

Es wurde angenommen:

  • Wintersaison – 180 Tage Verwendung von der Halle
  • Belegung der Tennisplätze – 10 Stunden pro Tag
  • Stromkosten – 0,15 € / kWh
  • Kosten für Erdgas – 0,60 € / m3
Kostenaufstellung (für ein Jahr) 1 Tennisplatz 2 Tennisplätze 3 Tennisplätze
Strom  1.000 € 2.000 € 3.000 €
Erdgas 6.250 € 10.750 € 14.250 €

Die genanten Kosten sind übergeschätzt. Diese Aufstellung wurde auf Grund der Daten von mehreren Sportanlagen bearbeitet. Der reelle Energieverbrauch ist von Intensität und Betriebszeit abhängig, auch von der Innentemperatur, Wetterverhältnissen, Lage und Sorte der Oberfläche.